Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Lady Snowblood

Japanisch Romaji: 修羅雪姫
Japanisch Kanji: Shura Yukihime
Erstmalig erschienen: 1972
Japanischer Verlag: Shueisha
Anzahl Bände: 4

Von:  ShuichiAkai
22.09.2011 20:59
Action
Romantik
Humor
Anspruch
Handlung
Gesamt
Lady Snowblood kann sich in die bisher gängigen Mangagenre kaum einordnen lassen. Diese Eigenschaft hat mich schon grundsätzlich angesprochen.

Der Mangaka präsentiert uns eine völlig andere Art des Zeichnens, indem er nicht die Details der Menschen in den Vordergrund stellt, sondern eher die Wirkung der Bilder. Erwartet also keinen ausgefallen, detailreichen Zeichenstil, der wie in Naruto oder anderen Shonen Mangas vorhanden ist.

Die Handlung ist sehr interessant, denn Yuki, alias Lady Snowblood, zieht durch das alte Land Japan, um sich an den Mördern ihrer Mutter zu rächen. Diesen Weg, den sie nun betritt, ist gepflastert mit Blut. Verzweifelt sucht sie nach Informationen, um diejenigen, die sie mit dem "Fluch des Blutes" belegt hatten, zu finden und sie zur Strecke zu bringen.

Als Charakter empfinde ich Yuki als gut konzipiert und sie bildet einen starken Kontrast zu den sonst schwachen Frauen des alten Japans, wodurch sie nur noch mehr heraussticht.
Kaltblütig ermordet sie alle, die sich ihr in den Weg stellen, doch zeigt sie auch Herz, denn mit den armen, verstoßenen Seelen der Gesellschaft hat sie durchaus Mitleid. Außerdem ist sie durchaus listig, denn ihre Rache vollzieht sie nicht nur durch das Schwert, sondern auch durch soziale Bloßstellung.
Man wünscht ihr, endliche Erlösung für ihre Seele zu finden.

Was mir auch gut gefallen hat, war die Tatsache, dass die Geschichte, wie weiter oben schon erwähnt, im alten Japan spielt und man somit einen guten Eindruck von der damaligen Situation erhält.

Das Einzige, was mich an dem Manga stört, ist der hohe Erotikfaktor, denn Yuki wird in fast jedem entblößt. Daran merkt man, dass die Geschichte eigentlich für Männer geschrieben ist -.-

Trotzdem finde ich den Manga sehr gelungen und gut in die damalige Szene gesetzt.
Außerdem gefällt mir, dass mal eine Frau auf Rachefeldzug geht und sich mit einem Schwert ihrer Feinde entledigt^^


Die Mangas
Cover Band 1
Termin: Juni 2006 - Verlag: Carlsen - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Cover
Band 2
Termin: Oktober 2006 - Verlag: Carlsen - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Cover Band 2 mit Schuber
Termin: Oktober 2006 - Verlag: Carlsen - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
 
 
[Manga-Erscheinungstermine] [ "Lady Snowblood"-Seite ]

Zurück zur Manga-Datenbank